Häufig gestellte Fragen zur Nutzung von berichtsheft-kostenlos.de

Auf dieser Seite findest Du Antworten auf häufige Fragen. Solltest Du eine Antwort auf eine Frage benötigen, die hier nicht aufgeführt ist, dann schicke bitte deine Frage an ed.solnetsok-tfehsthcireb@ofni.

Was genau ist berichtsheft-kostenlos.de?

Diese Website wird dir helfen, dein Berichtsheft / deinen Ausbildungsnachweis wesentlich einfacher zu führen. Hier kannst du von überall aus online auf deinen Ausbildungsnachweis zugreifen, ihn editieren und als PDF exportieren. Keine umständlichen Einträge in IHK-Vorlagen mit einem Texteditor, keine handschriftlichen Berichte, keine teure Software. Auf berichtsheft-kostenlos.de wird dein Ausbildungsnachweis nach dem allgemein gültigen IHK-Muster erstellt. Einfach und bequem. Probiere es gleich aus - kostenlos!

Express-Hilfe

Übersicht aller Fragen

Ist berichtsheft-kostenlos.de wirklich kostenlos? Keine versteckten Kosten?

Ja, dieser Service ist und bleibt kostenlos. Es fallen nur die üblichen Internet­gebühren deines Providers an. Für die Anmeldung und Nutzung werden keine Gebühren erhoben, alles ist völlig unverbindlich. Die Webseite finanziert sich in erster Linie über Werbeeinblendungen. Wenn Du Dir die Arbeit mit deinem Berichtsheft jedoch zusätzlich erleichtern möchtest, bietet dir unsere PREMIUM-Variante weitere Vorteile gegenüber der kostenlosen Version. Diesen Service kannst du nutzen, musst es aber nicht.

nach oben

Sind die erzeugten Berichtsheftseiten IHK-konform?

JA! Die Seiten basieren auf einer Mustervorlage der IHK ("bundeseinheitliche Formulare und Ausbildungsnachweise"), somit erfüllt das hier erzeugte Berichtsheft allen Anforderungen, welche die IHK an einen Ausbildungsnachweis stellt. Wir können natürlich keine Garantie dafür übernehmen, dass die generierten Seiten auch den Anforderungen deines Betriebes oder deiner IHK genügen, in der Regel sollten aber alle wichtigen Informationen für tageweise/wochenweise geführte Berichtshefte/Ausbildungsnachweise enthalten sein.

nach oben

Warum muss ich überhaupt ein Berichtsheft führen?

Viele Azubis empfinden das Führen des Berichtshefts/Ausbildungsnachweises als zeitaufwändig und nervig. Leider führt daran kein Weg vorbei.

Als Ausbilder können wir euch versichern, dass es sogar durchaus Sinn macht - und zwar für euch als Auszubildende! Denn der Nachweis über die geleistete Arbeit ist keine Schikane, sondern kann für euch ggf. als Nachweis über nicht vermittelte Lerninhalte seitens des Betriebes und der Berufsschule dienen, wenn es mit der Zwischenprüfung oder Abschlussprüfung nicht geklappt hat.

Das Berichtsheft muss nämlich zum Bestehen der Ausbildung bei der Abschlussprüfung (und je nach Ausbildungsberuf evtl. auch bei der Zwischenprüfung) dem Prüfungskomitee vorgelegt werden. Da ihr also sowieso nicht drum herumkommt, macht euch die Arbeit doch so einfach wie möglich und füllt euer Berichtsheft online aus. Mit den Zusatzfunktionen von Berichtsheft-PREMIUM wird es sogar noch einfacher!

nach oben

Wie schreibt man einen Tagesbericht, Wochenbericht oder Monatsbericht?

Ein Ausbildungsnachweis kann entweder als täglich geführter Wochenbericht oder als wöchentlich geführter Monatsbericht erstellt werden. Welche Form des Berichtsheftes (Wochen-/Monatsbericht) von dir geführt werden muss, entscheidet dein Arbeitgeber/Ausbilder bzw. die zuständige IHK. Laut Mindestanforderungen werden die Tätigkeiten stichwortartig geführt. Hierbei sollen die Tätigkeiten im Betrieb und der Berufsschule eindeutig hervorgehen. Zudem wird jede Seite deines Berichtsheftes/Ausbildungsnachweises sowohl von dir (oder deinem Vormund, wenn du unter 18 Jahre alt bist) und dem Ausbilder unterschrieben.

nach oben

Wie wird ein Tätigkeitsnachweis geführt?

Deine Tätigkeiten, sowohl im Betrieb/der Ausbildungsstätte als auch in der Berufsschule, sollten klar formuliert sein und wenigstens stichwortartig verfasst sein. Beim Monatsbericht, wo ganze Wochen zusammengefasst werden müssen, solltest Du allerdings in ganzen Sätzen schreiben. Die Themen des Berufsschulunterrichts müssen ebenfalls erfasst werden. Einen schlichten Eintrag "Berufsschule" solltest Du vermeiden. Die Dauer der einzelnen Tätigkeiten sollten zusätzlich erfasst werden. Hierfür bietet unsere Vorlage eigene Eingabefelder. Die Gesamtstunden einer Arbeitswoche berechnen wir für dich anhand dieser Eingaben und schreiben diese in dein Berichtsheft.

nach oben

Ist das hier erzeugte Berichtsheft auch für Praktikanten oder Umschüler im Praktikum geeignet?

Ja, es ist für jeden geeignet, der seinen Ausbildungs-, Praktikums- oder Umschulungsgang dokumentieren will oder muss. Also für Azubis und Praktikanten gleichermaßen.

nach oben

Welche Berufsgruppen bzw. Ausbildungsberufe können das Angebot dieser Webseite nutzen?

Kammern:

  • HWK (Handwerkskammer)
  • IHK (Industrie und Handelskammer)
  • Rechtsanwaltskammer
  • Steuerberaterkammer
  • ...

Branchen A-Z:

  1. A
    1. Altenpflege
    2. Außenhandel
    3. Ayurveda
  2. B
    1. Berater Allgemein (aber auch spezielle wie z. B. Feng Shui, Yoga)
    2. Bergbau
  3. C
    1. Coaching
  4. E
    1. Einzelhandel
    2. Elektronik
    3. Entwicklung
    4. Ergotherapie
  5. F
    1. Feuerwehr
    2. Fingernageldesign
    3. Forschung
    4. Fußpflege
  6. G
    1. Gastronomie
    2. Gesundheitswesen
    3. Großhandel
    1. H
    2. Homeopathie
    3. Hotelfach
    1. I
    2. Informatik
    1. K
    2. Kindergarten
    1. L
    2. Lagerlogistik
    3. Logopädie
    1. M
    2. Maschinenbau
    3. Massage
    4. Medizinische Versorgung
    1. N
    2. Nagelmodelage
    1. P
    2. Personenschutz
    3. Polizei
    1. S
    2. Sprachen
    1. T
    2. Tiefbau
    3. Tourismus
    1. Sonstige
    2. MFA
    3. PKA
    4. REFA
    5. ZFA
    6. ZMF
    7. ...

Berufe A-Z:

    1. A
    2. Altenpfleger/Altenpflegerin
    3. Apotheker/Apothekerin
    4. Arzthelfer/Arzthelferinnen
    5. Autolackierer
    1. B
    2. Betonbauer
    3. Bürokaufmann/Bürokauffrau
    4. Bürokommunikationskaufmann/Bürokommunikationskauffrau
    1. D
    2. Dachdecker/Dachdeckerin
    3. Dolmetscher/Dolmetscherin
    1. E
    2. Einzelhandelskaufmann/Einzelhandelskauffrau
    3. Elektrofachkraft
    4. Energieelektroniker/Energieelektronikerin
    5. Ernährungsberater/Ernährungsberaterin
    6. Erzieher/Erzieherin
    1. F
    2. Fachangestellter/Fachangestellte für Medien und Informationsdienst
    3. Fitnesstrainer/Fitnesstrainerin
    4. Florist/Floristin
    5. Forstwirt/Forstwirtin
    6. Friseur/Friseurin
    1. G
    2. Gärtner/Gärtnerin
    1. H
    2. Hotelfachmann/Hotelfachfrau
    1. I
    2. Immobilienkaufmann/Immobilienkauffrau
    3. Industriekaufmann/Industriekauffrau
    4. IT-Systemkaufmann/IT-Systemkauffrau
    5. IT-Systemelektroniker/IT-Systemelektronikerin
    1. K
    2. KFZ-Mechaniker/KFZ-Mechanikerin
    1. K
    2. Koch/Köchin
    3. Konstruktionsmechaniker/Konstruktionsmechanikerin
    4. Kosmetiker/Kosmetikerin
    5. Krankenschwester
    1. L
    2. Lackierer/Lackiererin
    1. M
    2. Maler/Malerin
    3. Masseur/Masseurin
    4. Mechatroniker/Mechatronikerin
    5. Mediengestalter/Mediengestalterin
    6. Metallbauer
    1. N
    2. Nageldesigner/Nageldesignerin
    1. P
    2. Pferdewirt/Pferdewirtin
    3. Photograph/Photographin
    4. Pilot/Pilotin
    5. Polier
    1. R
    2. Reitlehrer/Reitlehrerin
    1. S
    2. Schreiner/Schreinerin
    3. Speditionskaufmann/Speditionskauffrau
    1. T
    2. Tierpfleger/Tierpflegerin
    3. Tischler/Tischlerin
    1. V
    2. Verkäufer/Verkäuferin
    3. Versicherungskaufmann/Versicherungskauffrau
    4. Verwaltungsfachangestellter/Verwaltungsfachangestellte
    1. Z
    2. Zahnarzthelfer/Zahnarzthelferin
    3. zahnmedizinischer Fachangestellter/zahnmedizinische Fachangestellte
    4. Zimmerer

Anwendungsbereiche:

  • Kaufmännische und technische Ausbildung
  • Betriebspraktikum
  • Fachpraktikum
  • Praktikum
  • Umschulung

Frag' einfach im Einzelfall Deinen Ausbilder oder die entsprechende Kammer.

nach oben

Mir reichen die Funktionen dieser Seite nicht aus, gibt es Alternativen?

Wir bieten Dir hier eine kostenlose Möglichkeit an bequem online Dein Berichtsheft zu führen. Eine kostenlose Variante, außer der handschriftlichen, ist uns nicht bekannt. Schau Dir doch mal unsere PREMIUM-Version an, die dir weitere nützliche Funktionen zur Verfügung stellt.

nach oben

Stehen noch andere Berichtsheft-Vorlagen zur Auswahl?

Ja. Neben dem Tagesbericht steht außerdem ein Wochenbericht zur Verfügung. Häufig werden diese Berichte auch "Wochenberichte" und "Monatsberichte" genannt. Du musst dich nach der Registrierung für eine Vorlage entscheiden. Für welche erfährst du von deinem Ausbilder/Betrieb.

nach oben

Kann ich mir hier mein Berichtsheft bzw. den Ausbildungs­nachweis generieren lassen?

Nein. Dieser Service ist kein Berichtsheft-Generator. Von derartigen Diensten solltest du Abstand nehmen! Wie auch schon hier beschrieben, dient der Ausbildungs­nachweis nicht nur als reiner Nachweis für den Betrieb/die Berufsschule, er dient auch dir als Auszubildenden!

Stelle dir die Situation vor, dass du deine Abschlussprüfung nicht bestehst (auch wenn wir das nicht hoffen!). Du bist dir sicher, dass das nicht an dir, sondern an den nicht vermittelten Lerninhalten liegt und dein Betrieb oder die Schule dir einfach wichtige Dinge nicht beigebracht hat. Was nun? Klar, du beschwerst dich bei der IHK! Diese wird daraufhin dein Berichtsheft genau unter die Lupe nehmen, um das zu überprüfen. Doch was passiert, wenn ein Generator dein Berichtsheft automatisiert befüllt hat? Dir fehlt dein wichtigster Beweis, schließlich haben du und dein Ausbilder alle Seiten unterschrieben und somit als gültig erklärt!

Solltest du also in Erwägung ziehen, einen Berichtsheft-Generator zu benutzen: überlege es dir gut. Führe lieber deinen Ausbildungsnachweis ordnungsgemäß hier auf berichtsheft-kostenlos.de und nutze den PDF-Export, um eine Druckversion zu generieren. Mache dies am besten wöchentlich und lass dir das Berichtsheft gegenzeichnen. So bist du auf der sicheren Seite und vermeidest unnötigen Stress wenn es in Richtung Abschlussprüfung geht.

nach oben

Warum kann ich nicht mehrere Seiten auf einmal exportieren?

Ganz einfach: Wir haben Mitleid mit den Ausbildern! Es macht wirklich keinen Spaß, zwei Jahre rückwirkend seine Unterschrift auf jede Seite zu setzen - da sprechen wir aus Erfahrung! Am Besten also das Berichtsheft regelmäßig ausfüllen, jede Woche ausdrucken und unterschreiben lassen. Das spart dem Ausbilder Nerven und dem Azubi Stress. Mit unserer PREMIUM-Variante steht dir neuerdings eine Multi-Export-Funktion zur Verfügung, damit Du mehrere Wochen/Monate auf einmal speichern und drucken kannst.

nach oben

Wer steckt hinter dieser Webseite?

Hinter berichtsheft-kostenlos.de steckt die Agentur für neue Medien 48DESIGN GmbH im Raum Karlsruhe. Die Idee entstand, als wir unseren ersten Auszubildenden einstellten. Wir hatten uns zum Ziel gesetzt, die Führung eines Berichtsheftes nicht unnötig zu erschweren. Außerdem fanden wir es komfortabler das Berichtsheft digital zu füllen und zu bearbeiten und so kamen wir auf die Idee die Subdomain berichtsheft.48design.de ins Leben zu rufen. Ab sofort sind wir sogar über eine eigene Domain erreichbar und du kannst direkt auf www.berichtsheft-kostenlos.de dein digitales Berichtsheft führen.

nach oben

Sind meine Daten hier sicher?

Deine persönlichen Benutzerdaten werden nicht an Dritte weitergegeben. Sie werden lediglich zur Anzeige im Berichtsheft gespeichert. Lediglich die IP-Adresse wird aus rechtlichen Gründen serverseitig für einige Zeit mitgeloggt. Dein Passwort wird nicht im Klartext, sondern verschlüsselt gespeichert. Was Deine Berichtshefteinträge anbelangt, so hoffen wir natürlich, dass der Ernstfall niemals eintreten wird: denn trotz regelmäßiger Backups unsererseits ist ein Datencrash natürlich niemals gänzlich auszuschließen. Dafür können wir keine Garantie übernehmen. Sichere deshalb regelmäßig Deine einzelnen Seiten; am Besten speicherst Du jede Datei nach dem Ausdrucken gleich ab. Aus Deinen Eingaben im Berichtsheft selbst werden maschinell Schlagwörter herausgefiltert, um die Werbung auf dich zuzuschneiden und Dir möglichst nur interessante Werbung einzublenden. Das betrifft wie gesagt nicht deine Benutzerdaten.

nach oben

Was bedeutet der Facebook-Button auf der Startseite?

Du kannst dich bei berichtsheft-kostenlos.de auch mit deinem facebook-Account registrieren und anmelden. Wir fragen automatisch deine E-Mail-Adresse von facebook ab. Dies dient zur Sicherheit und Identifizierung deines Kontos bei uns. Sobald du dich mit deinem facebook-Account angemeldet hast, hast du die Möglichkeit, einige deiner Daten von facebook importieren zu lassen. Diese Funktion ist optional.

nach oben

Warum funktioniert der Login nicht?

Sollte der Facebook-Login nicht funktionieren, bitten wir dich, uns eine E-Mail an ed.solnetsok-tfehsthcireb@ofni zu senden.

nach oben
berichtsheft-kostenlos.de auf Facebook

Dieser Dienst unterliegt dem Copyright 2008-2018 48DESIGN GmbH, alle Rechte vorbehalten.